Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V.

Broschüre "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz"

Teil 2: Erinnerungen in Wort und Bild an die Strecke Wilischthal - Thum

Autorenkollektiv

Neuauflage 2021, erscheint vsl. am 19. Mai 2021. (Die Erstauflage dieser Broschüre war am 2. Dezember 2015 erschienen und ist seit August 2018 vergriffen.)

Zum virtuellen Durchblättern einiger Beispielseiten bitte auf das abgebildete Broschürencover klicken.

Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz - Teil 1, Neuauflage 2021  

Im Dezember 2014 erschien mit der Broschüre "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz - Teil 1: Erinnerungen in Wort und Bild an die Strecke Schönfeld-Wiesa - Thum - Meinersdorf" die erste Folge der durch den FHWE herausgegebenen Publikationsreihe zum ehemaligen Schmalspurnetz von Thum. Im Dezember 2015 folgte die Erstauflage der hier vorgestellten Ausgabe über die Strecke Wilischthal - Thum. Ursprünglich sollte es bei diesem Broschüren-Pärchen bleiben. Dann aber ergaben die Erschließung weiterer historischer, textlicher wie fotografischer Quellen als auch die leserseitige Nachfrage, dass 2016 Teil 3 und 2018 Teil 4 der Broschürenserie "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz" erschienen. Teil 5 ist per Stand Mai 2021 für ein Erscheinen in der zweiten Jahreshälfte 2021 in Arbeit. So erwuchs aus dem zunächst angedachten Broschüren-Paar eine kleine Publikationsreihe.

Nicht wenige Leser stießen erst zu dem Zeitpunkt auf diese Broschürenserie, als deren Teil 1 oder gar die ersten beiden Teile 1 und 2 schon vergriffen waren. Die Erstauflage der Broschüre "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz, Teil 1" war nur rund eineinviertel Jahr nach deren Erscheinen im Dezember 2014 seit Februar 2016 ausverkauft. Die Erstauflage von Teil 2 ist seit August 2018 vergriffen. Etliche Leser, die die später erschienenen Teile 3 und 4 besitzen, aber die Folgen 1 und 2 verpasst haben, fragten immer wieder diesbezüglich nach, so dass sich der FHWE Anfang 2020 entschloss, den Teil 1 von "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz" nahezu unverändert, mit nur minimalen Anpassungen in einer (von der Auflagenhöhe her geringeren) Neuausgabe nachdrucken zu lassen.

Dadurch aber war nun wiederum die Situation entstanden, dass beim Verein zahlreiche Nachfragen eingingen, ob nicht auch die Folge 2 nochmals neu erscheinen könne - denn nun seien bei vielen Lesern die Folgen 1, 3 und 4 vorhanden, an Teil 2 aber sei kein Herankommen mehr. Um den Wünschen auch dieser Heimat- und Eisenbahnfreunde nachzukommen, liegt seit Mai 2021 die nahezu unveränderte, lediglich minimal modifizierte Neuauflage der Broschüre "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz - Teil 2: Erinnerungen in Wort und Bild an die Strecke Wilischthal - Thum" vor.


Die Kapitel dieser Broschüre:

..Mit der Schmalspurbahn von Wilischthal nach Thum (17-seitige Farbfotogalerie mit historischem Bildmaterial von um 1955 bis 1973)
..Der letzte Tag der Wilischtalbahn (10 Seiten)
..Der entgleiste Kalkwagen (2 Seiten)
..Eine "Weltreise" nach Unterherold: Besuch aus Falkenberg (2 Seiten)
..Provisorien halten am längsten: 20 Jahre Anschlussbahnbedienung in Wilischthal 1972 bis 1992 (6 Seiten)
..Aller Anfang ist schwer: Der erste "Plandampf"-Versuch in Wilischthal am 2. Mai 1991 (2 Seiten)
..Der legendäre "Plandampf in Wilischthal" am 14. Dezember 1991 (10 Seiten)
..Wilischthaler Augenblicke nach 1991 (2 Seiten)
..Mein erstes Eisenbahnfoto (3 Seiten)



Die Neuauflage 2021 der Publikation "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz", Teil 2 umfasst 64 Innenseiten, 92 Farb- sowie 2 Schwarzweißfotos. Die Broschüre hat A4-Format und ist mit einer Rückstichklammerung versehen. Das versandkostenrelevante Gewicht der Broschüre beträgt 320 Gramm.

Der Preis beträgt 19,90 Euro brutto, d.h. inkl. 7 % MwSt (Nettopreis 18,60 € zzgl. 7 % MwSt = 1,30 €), zzgl. Versandkosten. Der Versand der Broschüre erfolgt gegen Rechnung, Zahlung per Überweisung, Zahlungsfrist 2 Wochen (14 Tage).



Insofern Sie uns eine Bestellung über die auf dieser Webseite vorgestellte Publikation per E-Mail, per Postbrief oder Postkarte, per Fax oder telefonisch übermitteln, haben wir davon auszugehen, dass Sie mit unserer Widerrufsbelehrung, unseren Hinweisen zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), mit unseren Regelungen zum Thema Versandkosten sowie mit unserer Datenschutzerklärung, dort insbesondere mit dem Abschnitt 2, einverstanden sind.


Die Bestellmöglichkeiten sind:

per E-Mail: bestellung@fhwe.de

per Post: FHWE e.V.
                 Ottostraße 14
                 D-09113 Chemnitz



Die Erlöse aller über den FHWE bestellten Publikationen unterstützen die Arbeiten des FHWE!

FHWE-Publikationen