Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V.

Broschüre "Die Eisenbahnlinie Siebenbrunn - Erlbach" (erweiterte Neuauflage 2011)

Ein chronologischer Überblick in Wort und Bild 1911 - 1975. Geschichte des Bahnbetriebswerkes Adorf.

von Helmuth Eßbach und Helmut Trampler

Neu erschienen im November 2011 als erweiterte Zweitauflage der vergriffenen Broschüre von 2009. Nur noch wenige Restexemplare!

Zum virtuellen Durchblättern einiger Beispielseiten bitte auf das abgebildete Broschürencover klicken

Die Eisenbahnlinie Siebenbrunn - Erlbach (Neuauflage 2011)  

Diese Publikation ist die erweiterte Zweitauflage der vergriffenen Broschüre "Die Eisenbahnlinie Siebenbrunn - Erlbach" aus dem Jahr 2009. Die Nebenbahn Siebenbrunn - Erlbach wurde bahnamtlich als SE-Linie geführt. In den Kursbüchern tauchte die Strecke aber als Relation Adorf/Vogtl. - Erlbach auf. In zwei Teilabschnitten erst 1909 und 1911 eröffnet, war die Strecke bis 1975 in Betrieb. Im Bahnhof Siebenbrunn zweigte die SE-Linie von der CA-Linie Chemnitz - Aue - Adorf ab.

Wie bereits die erste Broschüre, behandelt auch die Neuauflage als Hauptthema, wie es der Titel besagt, die Nebenbahn Siebenbrunn - Erlbach. Gegenüber der Erstauflage wurde der Umfang aber deutlich erweitert. Vor allem die Anzahl der abgedruckten Fotos stieg in der Zweitauflage gegenüber der Erstauflage stark an. Ebenso hat die Neuauflage einen viel höheren Seitenumfang als die Erstauflage: Stolze 350 Innenseiten gegen 182 Seiten bei der Erstauflage. Diese Erhöhung des Seitenumfanges wurde u.a. deshalb notwendig, um ein neues Zusatzkapitel über das Bahnbetriebswerk Adorf unterzubringen, welches in der Erstauflage noch gar nicht enthalten war.

Die Broschüre "Die Eisenbahnlinie Siebenbrunn - Erlbach" (Neuauflage 2011) hat A4-Format, umfasst 350 Innenseiten sowie 79 Farbfotos, 315 Schwarzweißfotos und 171 Grafiken. Die Publikation wurde von den Heimatvereinen in Markneukirchen sowie in Erlbach erarbeitet und heraus gegeben. Der Preis beträgt 29,90 Euro zzgl. Versandkosten.

Die Broschüre kann über den FHWE bezogen werden. Die Bestellmöglichkeiten sind:

per Email: bestellung@fhwe.de

per Post: FHWE e.V.
                 Ottostraße 14
                 D-09113 Chemnitz

Die Erlöse aller über den FHWE bestellten Publikationen unterstützen die Arbeiten des FHWE!

FHWE-Publikationen