Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V.

Broschüre "Historische Impressionen von der Eisenbahnstrecke Aue - Adorf"

Mit kurzen Seitenblicken zur Eibenstocker Steilstrecke und zum Schmalspurteil des Bahnhofs Schönheide Süd

von Holger Drosdeck

Diese Broschüre ist am 1. Dezember 2013 erschienen und ist seit Sommer 2016 fast vergriffen (Restbestand auf unter 100 Stück gesunken).

Zum virtuellen Durchblättern einiger Beispielseiten bitte auf das abgebildete Broschürencover klicken.

Historische Impressionen von der Eisenbahnstrecke Aue - Adorf  
Diese Broschüre zur Eisenbahnstrecke Aue - Adorf ist die insgesamt dritte Publikation, die der FHWE über seine „hauseigene” Regelspurstrecke veröffentlicht. Seit 2007 bzw. seit 2012 sind die beiden bisherigen FHWE-Bücher zur CA-Linie restlos ausverkauft, so dass der Verein eine dritte und letzte, abermals zu erweiternde Auflage des Standardwerkes über die Strecke Aue - Adorf plant.

Da es bezüglich des weiteren Schicksals „unserer” Eisenbahnlinie zunächst noch die weitere Entwicklung bis mindestens Ende 2015 abzuwarten gilt, kann ein nochmals neues, großes Buch zur Eisenbahnstrecke Aue - Adorf frühestens 2016 oder später erscheinen. Um die Zeitlücke bis dahin zu schließen, veröffentlichte der FHWE am 1. Dezember 2013 die hier vorgestellte Broschüre „Historische Impressionen von der Eisenbahnstrecke Aue - Adorf”.

Diese Publikation bietet wunderschöne, fotografische Einblicke in den Eisenbahnbetrieb der 1970er Jahre, als man noch durchgängig von Aue bis Adorf fahren konnte. Im Textteil geben die beruflichen Memoarien des ehemaligen Vorstehers der früheren Bahnmeisterei Schönheiderhammer interessante Informationen über den harten Eisenbahner-Alltag in den 1930er bis 1950er Jahren. Der hintere Farbteil lässt die jüngere Vergangenheit der Strecke Aue - Adorf seit den 1990er Jahren Revue passieren. Auch dem Ende 2012 eingestellten Streckenteil Zwotental - Adorf sind zwei Kapitel gewidmet. Zum Schluss darf in einer FHWE-Publikation die aktuelle Arbeit des Vereins nicht zu kurz kommen.

Die Kapitel der Broschüre:

..Mit Volldampf von Aue nach Muldenberg (24-seitige Farbfotogalerie fast ausschließlich mit historischem Bildmaterial von 1956 bis 1975, fast ausschließlich mit Dampftraktion BR 86 und BR 94.20-21. Mit kurzen Seitenblicken zur Eibenstocker Steilstrecke und zum Schmalspurteil des Bahnhofs Schönheide Süd.)
..Schönheider Bahnmeisterei-Erinnerungen (berufliche Memoarien des Vorstehers der Bm Schönheiderhammer 1936 bis 1954 [15 Seiten])
..Die frühen Neunziger: Zwischen Aue und Adorf die letzten klassischen Eisenbahnjahre (inklusive einer 9-seitigen Farbfotostrecke mit Aufnahmen 1994 - 1996)
..Das nahende Ende der Teilstrecke Zwotental - Adorf (4 Seiten)
..Der letzte reguläre Betriebstag zwischen Zwotental und Adorf (2 Seiten)
..Eine kleine Renaissance 2013: Die „Erlebnistour Adorf - Wilzschhaus” (2 Seiten)
..Unterwegs mit dem historischen FHWE-Güterzug (2 Seiten)
..Der „Wilzschhaus Nostalgie-Express” und die Spendenaktion „ZUG UM ZUG ZUM ZUG” (4 Seiten)


Diese Broschüre ist am 1. Dezember 2013 erschienen. Die Publikation umfasst 64 Innenseiten, 94 Farb-, 9 Schwarzweißfotos sowie 1 Grafik. Die Broschüre hat A4-Format und ist mit einer Rückstichklammerung versehen. Der Preis beträgt 17,90 Euro zzgl. Versandkosten. Der Versand der Broschüre erfolgt gegen Rechnung, Zahlung per Überweisung, Zahlungsfrist 2 Wochen (14 Tage).

Die Bestellmöglichkeiten sind:

per Email: bestellung@fhwe.de

per Post: FHWE e.V.
                 Ottostraße 14
                 D-09113 Chemnitz

Die Erlöse aller über den FHWE bestellten Publikationen unterstützen die Arbeiten des FHWE!

FHWE-Publikationen